Guidance’s Early Stage – Das Premierensemester

Vor exakt neun Monaten wurde die Vision “Guidance” in die Realität umgesetzt. Dutzende Bewerbungen für das Programm waren erfreulicherweise vor Start des Wintersemesters 2020/21 die Folge. Nun freuen wir uns die Achievements des erfolgreichen Premierensemester rekapitulieren zu können, dazu ein paar Facts und Figures:


Neben dem schnellen Wachstum freuen wir uns außerdem sehr über die Unterstützung von zwei ambitionierten Advisory Board Mitgliedern: MentorMe-Gründerin Karin Heinzel und PwC Director Thomas Ravnsbaek Andersen.


Gründung in außergewöhnlichen Zeiten

Wenn wir an dieser Stelle den gewagten Versuch unternehmen aus der Covid-19-Pandemie etwas Positives ableiten zu wollen, dann ist es wohl die Gründung von Guidance Mentoring. Im vergangenen Sommer formierte sich schrittweise ein achtköpfiges Team in Wien. Unser Ziel: Das Fehlende im Entwicklungspfad von Studierenden der Wirtschaftswissenschaften zu forcieren und dabei gleichzeitig einen sozialen Nutzen zu stiften. Trotz erschwerter Umstände ist es uns gelungen 20 ambitionierte Studierende als Mentees, 17 erfahrene Mentor*innen aus verschiedenen Branchen sowie 5 NPOs für unser Programm zu akquirieren. Guidance versteht sich als Schnittmenge dieser Stakeholder und bezieht zusätzlich spannende Speaker aus dem Wirtschaftsleben mit ein.

Social Impact im Zentrum des Programms

Zur Konzeptionierung des purpose-driven Mentoringprogramms stellt Felix Bruch (Vorstand) fest: “Wir stiften durch unser Programm einen dualen Social Impact. Einerseits finden wir für unsere 20 auserwählten Mentees passende Mentor*innen je nach fachlichen Interessensgebiet und individueller Persönlichkeit. Andererseits skalieren wir durch betriebswirtschaftlich-orientierte NPO-Projekte unseren Impact über unsere Organisationsgrenzen hinaus. Wir sind dabei in über fünf verschiedenen Ländern tätig.” Am Ende des Programmes im kommenden Sommer wird der generierte Social Impact durch ein Kennzahlensystem evaluiert. “Wir erhoffen uns in diesem Zusammenhang auch eine Diagnose unseres Verbesserungspotential, um unsere Organisation nachhaltig professionalisieren zu können”, ergänzt Vorstandskollegin Hee-Won Han.

Ausblick

Für das kommende Semester planen wir mit weiteren spannenden Workshops, unter anderem wurden bereits Gäste aus London, New York sowie Tel Aviv für Themen wie Unternehmensberatung, Finance und Venture Capital fixiert. Sollte auch dein/Ihr Unternehmen Interesse an Hochschulmarketing mit Guidance haben, so gerne unter heewon.han@guidancementoring.com

melden.