Über diese Projekte konnte Guidance letztes Jahr einen bedeutenden Impact leisten

Im Studienjahr 2021/22 unterstützten unsere Mentees sechs non-profit Organisationen und engagierten sich somit für einen positiven Mehrwert in den jeweiligen Organisationen. Im Folgenden möchten wir euch kurz die Projekte, sowie die dabei erreichten Ziele vorstellen.



1. EcoMap

EcoMap ist eine gemeinnützige GmbH im Bereich nachhaltiger Plattformen. Ziel der Organisation ist die Entwicklung einer Plattform, um nachhaltige Geschäfte in seiner unmittelbaren Nähe entdecken zu können.

Unsere Mentees verfolgten das Projektziel eine langfristige Finanzierung einer gemeinnützigen GmbH zu definieren. Dies wurde vor allem durch eine erhobene Status Quo, sowie eine Wettbewerbsanalyse und der Erstellung eines Finanzierungsplanes erreicht. Daraus resultierend wurden strategische Handlungsempfehlungen anhand diverser Marketing- und Monetarisierungsstrategien vorgestellt.


2. HeForShe Vienna

HeforShe Vienna ist eine Organisation im Bereich der Geschlechtergleichstellung. Da Themen wie Diversität und Geschlechtergleichstellung zunehmend an Bedeutung gewinnen - auch im öffentlichen Diskurs - bilden sich zahlreiche Initiativen.


3. Die Fairmittlerei

Die Fairmittlerei ist eine Organisation, die noch gebrauchsfähige Non-Food Produkte von Produzenten und vom Handel an diverse NGOs oder NPOs vermittelt. In der Zusammenarbeit wurde das Ziel verfolgt die relevanten Marketingkanälen zur Erreichung von EntscheidungsträgerInnen bei ebendiesen NGOs und NPOs zu bestimmen.

Wir von Guidance unterstützten die Fairmittlerei vor allem dahingehend, dass der Status-Quo der diversen Marketingkanäle erhoben wurde und eine Analyse der Social-Media-Nutzung erfolgte. Zudem wurde eine Ableitung strategischer Handlungsempfehlungen durchgeführt, um die definierte Zielgruppe zu erreichen. Weiters wurden neue potenzielle Marketingkanäle definiert.


4. Jana

Bei jANA handelt es sich um eine gemeinnützige Organisation im Bereich Bildungsförderung, welche sich vor allem um Bildungsförderung und Entwicklungsarbeit für Kinder und Jugendliche in Bangladesch kümmert.

Die Aufgabenstellung des Projektes war die Erstellung eines Zwischenberichts hinsichtlich der Implementierung des Adolescent Development Program (ADP) und die Erfassung von Problemen und inhaltlichen Veränderungen mit Adaptionsvorschlägen.

Unsere Mentees konnten jANA vor allem dahingehend unterstützen, dass der aktuelle Stand erhoben wurde und die Durchführung einer PESTEL- und einer SWOT-Analyse erfolgte. Außerdem kam es zu einer Ableitung von strategischen Handlungsempfehlungen in Hinblick auf die Implementierung von ADE.


5. Early Birds Vienna

Bei den Early Birds handelt es sich um einen gemeinnützigen Verein im Bereich Laufsport, welcher Laufgruppen in Wien umfasst, die sich regelmäßig 3x pro Woche zum Sport trifft. ZIEL des Projektes war Persona zu identifizieren, welche bei den Early Birds Vienna vertreten sind und herauszufinden welche Bedürfnisse diese vorweisen.

Wir von Guidance konnten Early Birds Vienna dahingehend unterstützen, dass die Erstellung fünf verschiedener Persona erfolgte, sowie Vorschläge hinsichtlich potenzieller Kooperationspartner anhand jener Persona ausgearbeitet wurden. Letztlich kam es auch zur Ableitung von Strategievorschlägen zur Verbesserung des Sportangebots der Early Birds.


6. St. Anna

Bei der St. Anna Kinderkrebsforschung handelt es sich um eine Organisation im Bereich Kinderkrebsforschung. Ziel des Projektes war die Evaluierung der Markenwahrnehmung der St. Anna Kinderkrebsforschung und dem St. Anna Kinderspital.

Unser Projektteam konnte die St. Anna Kinderkrebsforschung vor allem dahingehend unterstützen, dass eine demografische Umfrage durchgeführt wurde und eine Gegenüberstellung der beiden Marken erfolgte. Abschließend kam es zu einer Ableitung strategischer Handlungsempfehlungen anhand der durchgeführten Umfrage.



Danke an alle Unterstützer:

Wir sind stolz darauf, dass unsere Mentees die jeweiligen Organisationen tatkräftig unterschützen konnten, daher möchten wir ein großes Danke an unsere letztjährigen Teilnehmer aussprechen. Ein weiteres Danke geht an unser Advisory-Board mit Thomas Andersen und Alexander Fitzka, welche unsere Mentees bei Zwischenpräsentationen beraten haben, und mit ihrer Erfahrung bei den verschiedensten Problemstellungen hilfreiche Tipps geben konnten.